Porzellan-Registerschildchen

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Jürgen Hess
Offline
Beigetreten: 28.03.2014 - 16:21
Porzellan-Registerschildchen

Ein Kollege sucht derzeit einen neuen Zulieferer für Registerschildchen aus Porzellan. Der Schildermaler, den er immer für seine Registerplaketten aus Porzellan hatte, kann nicht mehr weiter arbeiten. Für eine Empfehlung wäre er sehr dankbar.

Wir hatten zwar im Mai schon mal eine Anfrage zu handgeschriebenen Registerschildchen, aber vielleicht hat sich zwischenzeitlich etwas getan.

Beste Grüße

Beigetreten: 05.01.2012 - 19:08

In Küps gibt es die "Lindner Porzellanfabrik", vielleicht können die sich auf uns Orgelbauer einstellen. 09264-595

Viele Grüße, Georg Schloetmann

Georg Schloetmann
E.Hammer Hannover

Offline
Beigetreten: 02.07.2014 - 15:31

Frau Reiser von Firma Eisenschmid (stephanie@eisenschmid-orgel.de) kann alle PC-Schriftarten auf Porzellanschildchen drucken lassen. Für handgeschriebene Schildchen habe ich auch keinen Zulieferer mehr...

Beigetreten: 08.11.2011 - 14:13

Hallo in die Runde!

Porzellanmaler Kaschub in Zella-Mehlis beliefert uns seit einigen Jahren mit nach Vorlage gefertigten Registerschildern in wunderbarer Qualität.

Mit freundlichen Grüßen, Andrea Reuther, Orgelbau Waltershausen GmbH

Bild des Benutzers Jürgen Hess
Offline
Beigetreten: 28.03.2014 - 16:21

Wir haben heute auch ein Angebot zur Herstellung oder Bemalung von Registerschildern für Orgeln von Angela Schmidt und Kollegen aus Selb bekommen. Sie sind zum Teil ehemalige Mitarbeiter von Hutschenreuther mit langjähriger Berufserfahrung.

www.porzellanmalerei-schmidt.de

www.porcelain-art.de

Herzlichen Dank auch für die anderen Beiträge.

Grüße an alle
Jürgen Hess

JH

Beigetreten: 27.05.2014 - 16:01

Noch ein Porzellan-Maler, den mir neulich Joachim Stade (Orgelbau Waltershausen) nannte:

www.porzellanmaler-kaschub.de in Zella-Mehlis

Beste Grüße