Zum Tod von Orgelbaumeister Hans Rehn

1 Beitrag / 0 neu
Bild des Benutzers Jürgen Hess
Offline
Beigetreten: 28.03.2014 - 16:21
Zum Tod von Orgelbaumeister Hans Rehn

Vollkommen unerwartet und viel zu früh verstarb am vergangenen Sonntag unser überaus geschätzter Kollege Hans Rehn in seinem Wohnort nahe Ludwigsburg.

Hans Rehn, Jahrgang 1945, war durch sein Können und Wissen als Orgelbaumeister und Restaurator allseits angesehen und war auch während seiner langjährigen Lehrtätigkeit an der Oscar-Walcker-Schule bei den Auszubildenden sowie den Meisterschülern äußerst beliebt. Mehr Handwerker als Lehrer, hat er vielen von uns mit seiner Überzeugungskraft und seinem unvergesslichen Humor weitergeholfen.

Erst kürzlich trafen ihn noch einige Kollegen beim Tag der Orgel in Ludwigsburg und bewunderten seinen Elan und seine Einsatzfreude. Mir persönlich bot er an diesem Tag noch die Mithilfe bei Pfeifenrestaurierungen an. Auf meine nicht ernst gemeinte Frage: „auch 16‘-Pfeifen?“ antwortete er schmunzelnd: „Mit Lehrling geht das!“

Mit Hans Rehn verliert der deutsche Orgelbau einen wertvollen und geschätzten Kollegen, den wir sehr vermissen werden.

Die Trauerfeier findet am Freitag, dem 9. November um 13:30 Uhr in der katholischen Kirche in Affalterbach statt, mit anschließender Beisetzung auf dem Friedhof.

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt der Familie des Verstorbenen.

Thomas Jann
mit Vorstand und Beirat

Bund Deutscher Orgelbaumeister e.V.