Symposium "Orgelaufbruch in Frankfurt - Perspektiven einer Orgelstadt im 21. Jahrhundert"

1 Beitrag / 0 neu
Bild des Benutzers Jürgen Hess
Offline
Beigetreten: 28.03.2014 - 16:21
Symposium "Orgelaufbruch in Frankfurt - Perspektiven einer Orgelstadt im 21. Jahrhundert"

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

von Herrn Prof. Stefan Viegelahn haben wir eine Terminankündigung erhalten, die wir gerne weitergeben möchten.

Die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt veranstaltet am 8./9. Februar 2019 ein Symposium unter dem Titel: "Orgelaufbruch in Frankfurt - Perspektiven einer Orgelstadt im 21. Jahrhundert".

Am Freitag, 8. Februar 2019 um 17 Uhr wird das Symposium beginnen. Professor Carsten Wiebusch wird abends in diesem Rahmen sein Antrittskonzert an der Beckerath-Orgel im Großen Saal spielen. Für den nächsten Tag wurden schon einige Vertreter aus Orgelbau, Orgelsachverständige, Kirchen, Hochschulen usw. angefragt, sich mit kurzen Vorträgen und in Diskussionsrunden zu beteiligen. 

Darüber hinaus wünscht sich die Hochschule, dass das Symposium auf eine möglichst breite Basis gestellt wird.

Ein Programm der Veranstaltung werden wir hier veröffentlichen, sobald die Planungen abgeschlossen sind.

Beste Grüße
Jürgen Hess