Nachruf: Orgelbaumeister Franz Heinze verstorben

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Chr.Rensch
Offline
Beigetreten: 14.04.2009 - 11:26
Nachruf: Orgelbaumeister Franz Heinze verstorben

Der BDO trauert um sein langjähriges Mitglied, Herrn Orgelbaumeister Franz Heinze, vormals Nürnberg, der am 19. Januar 2011 in Augsburg  kurz vor seinem 80. Geburtstag verstorben ist.

Franz Heinze, geboren am 18. April 1931 in Gotha, verließ mit 17 Jahren seine Heimat, um Orgelbauer zu werden. Er arbeitete bei Walcker in Ludwigsburg bis zum Besuch des Meisterkurses im Jahr 1976 als Orgel-Verkäufer (Gebietsvertreter für Walcker) und Intonateur. Meisterkurskollege Gerhard Walcker-Mayer schreibt in seinem Nachruf: „Auffällig an Franz Heinze war sein präziser Arbeitsstil, seine absolut integre Verhaltensweise bei Konflikten und seine Sachkunde, die geprägt war von Gewissenhaftigkeit, Ausdauer und hohem Fachwissen. Als einer der besten Verkäufer von Walcker-Orgeln machte sich seine gründliche Form der Argumentation bezahlt, die er übrigens auch vor dem Chef bei gegenteiliger Ansicht bereit war, eisern einzubringen. Er schrieb nach jeder Orgelmontage seine Berichte, die auf Wachstum und Verbesserung der Orgelgestaltung ausgerichtet waren.“


Nach seiner bestandenen Meisterprüfung machte sich Franz Heinze in Nürnberg als Orgelbauer selbstständig. In seiner Werkstatt entstanden in den 35 Jahren - neben vielen Umbauten, Revisionen und Wartungen - zahlreiche neue Instrumente, die alle von seinem Streben nach präzisester Spielmechanik und ausdrucksvoller Klanglichkeit zeugen.

Er wurde auch gleich nach seiner Firmengründung Mitglied im BDO und war bei nahezu jeder Mitgliederversammlung zugegen. Sein alljährlicher „Antrag auf geheime Abstimmung“ wird uns genauso fehlen, wie seine ruhige und ausgleichende Art in verschiedenen Gesprächsrunden.


Mit Franz Heinze verliert der BDO ein treues Mitglied, einen lieben Kollegen und guten Freund. Wir trauern mit seiner Familie.

 

Bild des Benutzers Chr.Rensch
Offline
Beigetreten: 14.04.2009 - 11:26

Sehr geehrter Orgelbau-Kollegen meines Vaters!

Wie bereits auf der Beerdigung angekündigt, organisiere ich aktuell das Gedächtniskonzert für meinen verstorbenen Vater!

 

Das Konzert wird am 16. April 2011 um 14.00 Uhr in München, St. Lorenz an der Franz Heinze Orgel stattfinden. Herr Prof. Dr. Michael Hartmann wird das Konzert spielen.

 

Ich möchte Sie zum einen über den Konzerttermin vorab informieren und Sie herzlich hierzu einladen! Zudem möchte ich Sie bitten, in Ihrem „Netzwerk“ diesen Termin zu publizieren.

 

Vielen Dank! 

 

 

Herzliche Grüße

Andreas Heinze